Hamburger Pianosommer

Der Gedanke ist so einfach wie gut: Vier Pianisten, jeder mit unterschiedlichem Schwerpunkt, spielen gemeinsam ein Konzert. Die Idee dazu kam von Pianist Joja Wendt, der sie auch prompt in die Tat umsetzte und seine Kollegen Axel Zwingenberger, Sebastian Knauer und Martin Tingvall einlud, gemeinsam mit ihm zu spielen. Am 29., 30., und 31. August feiert dieses spannende Projekt nun Premiere in der Hamburger Staatsoper.